Segelflug-AG

Seit dem Jahr 2018 haben Schülerinnen und Schüler der Karla-Raveh-Gesamtschule die Möglichkeit, Unterricht der besonderen Art zu erleben.
Die Segelflug-AG ab Jahrgang 8 macht es möglich.

Die Jugendlichen werden zunächst in theoretischen Einheiten an die Faszination des Segelfliegens herangeführt. Dabei geht es beispielsweise um Meteorologie oder um technische Aspekte rund um das Flugzeug. Professionelle Fluglehrer können in diesen „Schulstunden“ alle Fragen beantworten und bereiten auf den eigentlichen Höhepunkt vor:
das Segelflug-Camp.

Während dieser mehrtägigen Veranstaltung wird das Klassenzimmer gegen das Segelflugzeug getauscht. Das theoretisch Erlernte kann dann in der
Praxis erlebt werden; die Schülerinnen und Schüler nehmen auf dem Pilotensitz Platz und werden durch den Fluglehrer aus dem hinteren Cockpit-Bereich unterstützt. Ausgangspunkt der zahlreichen Flüge ist der Flugplatz unseres Kooperationspartners, der Luftsportgemeinschaft Lippe-Südost in Blomberg.

Das Zelten auf dem Flugplatz, die Verpflegung während des Camps und die gemeinsame Zeit mit anderen Jugendlichen machen die Segelflug-AG neben dem Fliegen selbst zu einem besonderen Erlebnis und stellen auf der sozialen, sportlichen und pädagogischen Ebene ein ganz spezielles Erlebnis in der Schullaufbahn dar.

© M. Carl

 

Segelflug-Camp 2018: Schülerin Sophie am Steuer eines Ausbildungs-Flugzeugs

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies, mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden.
Weitere Informationen Ok