Der Schulplaner

Alle Schülerinnen und Schüler führen im Laufe ihrer Schulzeit einen „Schulplaner“. Der „Schulplaner“ ist ein Buch in Spiralbindung, das die Schülerinnen und Schüler in jedem Fachunterricht und zuhause dabei haben. Sie behalten den Planer für zwei Schuljahre (5. und 6. Klasse sowie 7. und 8. Klasse). Farbige Seiten kennzeichnen die einzelnen Ziele:    
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
          Der Schulplaner dient der Arbeitsplanung der Schülerinnen und Schüler (Zeiteinteilung, Arbeitsorganisation, Aufgabenheft). Es werden dort beispielsweise Aufgaben zur Stunde und Hausaufgaben sowie Klassenarbeitstermine eingetragen. Für Eltern ist dies eine hilfreiche Übersicht: Welche Aufgaben hat mein Kind? Sind sie erledigt? Wie hat das Erledigen der Aufgaben geklappt?
   
   
   
   
   
   
   
   
   
                   
Die Schülerinnen und Schüler sollen zunehmend befähigt werden, über das eigene Lernen nachzudenken, den eigenen Lernfortschritt zu überprüfen und sich eigene Ziele zu setzen. Dies geschieht durch das Führen eines Portfolios der Fachmethoden oder durch spezielle Evaluationsseiten.  
 
 
 
 
 
 
 
 
 
    Der Schulplaner ist auch Kommunikationsmittel zwischen Lehrerinnen und Lehrern sowie Eltern. Dabei ersetzt der Schulplaner ein Mitteilungsbuch, sammelt Elterninformationen und -briefe.
   
   
   
   
   
   
   
   
   
Verschiedene Informationen, die für alle schulischen Beteiligten wichtig sind, finden sich dort ebenso: z. B. Telefonnummern, Verfahren bei Krankmeldung, Haus- und Schulordnung. Für Eltern wird beispielsweise hier zusammengefasst, wer für welches Anliegen der richtige Ansprechpartner oder wie bei einem Antrag auf Beurlaubung zu verfahren ist.  
 
 
 
 
 
 
 
 
 
    Der Schulplaner in Jahrgang 5 und 6 beinhaltet zudem eine Übersicht aller benötigten Materialien sowie eine „Checkliste“ zum Packen der Schultasche.
   
   
   
   
   
   
   
   
   
Informationen zu Abschlüssen finden sich im Schulplaner 7 und 8.  
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Die erfolgreiche Arbeit mit dem Schulplaner setzt gemeinsame Arbeit voraus:          
         
Damit werden Hilfestellungen geliefert, den Lernfortschritt, die Entwicklung und das Verhalten gemeinsam zu beobachten.

Stand: August 2014
     
     
     
     
     
               
               
               
               
               
Diese Webseite verwendet Cookies, mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden.
Weitere Informationen Ok