Handball Kreismeisterschaft 2018 – Sieg der KRG Mädchen in der WK I

"Gehst du durch, machst du Tor!"In einem tollen Handballspiel schafften die Handball-Mädchen der Gesamtschule den Sensationssieg gegen die favorisierte Mannschaft vom Dietrich-Bonhoeffer Berufskolleg aus Detmold und konnten nach dem Schlusspfiff ausgiebig den Titel feiern.

 

Angeführt von Lotte Pieper (Q1) ließen sich die Lemgoer Spielerinnen auch von einem 0:1 Rückstand nicht beirren, sondern legten gleich einen Zahn zu, so dass sie nach 15 Minuten überraschend deutlich mit 7:3 führten. Ann-Christine Kienert (Q1) nutzte dank ihrer Schnelligkeit immer wieder Lücken in der Abwehr und steuerte am Ende sechs Tore zum Erfolg bei. So konnten die jungen Damen, die (fast) alle in den lippischen Vereinen seit einigen Jahren aktiv sind, die Führung bis zum 14:11 Halbzeitstand verteidigen. Mit einigen Paraden im Tor glänzte auch Joel König, die als ungelernte Torfrau immerhin 13 Bälle abwehren konnte.

Die zweite Halbzeit wurde dann zu einem Nervenspiel, auch weil die Detmolderinnen die starke Tamina Tinnemeier (10F) in der Abwehr immer wieder erfolgreich festmachten. Dafür sorgte das Energiebündel mit klugen Pässen auf die Kreisläuferin Lisa Schake (Q1) für einen variablen Spielaufbau. Nach 50 Minuten wurde es nochmals eng. Detmold kam auf 17:16 heran, ein Siebenmeter wurde verworfen und das Spiel stand auf der Kippe. Sportlehrerin Anna Kölling nahm ihre  zweite Auszeit und die Mannschaft ging wieder mit ihrem Ruf "Gehst du durch, machst du Tor!" in die heiße Schlussphase. Mit einem sehenswerten Treffer über die Außenposition verschafften sich die Lemgoerinnen wieder etwas Abstand und konnten mit klugem Spiel den Vorsprung über die 60 Minuten bringen. 21:19 hieß es am Ende, der erste Titel für eine Mädchen Handball-Mannschaft der KRG. Herzlichen Glückwunsch!

 © F. Wehmeyer 2018

Diese Webseite verwendet Cookies, mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden.
Weitere Informationen Ok