Wasserski JG13 – September 2017

Trotz Feierabendverkehrs und Baustellen, trafen sich am 25.09. fünfzehn ambitionierte Wassersportler des 13. Jahrgangs auf Initiative von Herrn Zielke in Paderborn-Sande, um sich mal ordentlich nass machen zu lassen.

Nachdem sich alle in die Neoprenanzüge gezwängt und ihr Sportgerät gewählt hatten, ging es zur eigens gemieteten Bahn. Hier hieß es, unter Anleitung den Zug- und Fliehkräften der unerbittlichen Seilwinde zu widerstehen. Dafür nutzten sie verschiedene Unterlagen wie Wasserski, Wake- und Kneeboard und teilweise auch ungewöhnlichen Geräte wie Monoski und XXL Teller. Mittels koordinativem Geschick oder purer (Willens-) Kraft versuchten die Teilnehmer ihr Glück bei der Umrundung. Ist man gescheitert, drohte meist ein kleiner Fußmarsch zurück zum Start. Mit der Erkenntnis, dass das Wasser nicht schmerzt, wurden die Teilnehmer zunehmend abenteuer-lustiger und wagten auch neue Kombinationen. Nach zwei Stunden und zahlreichen Runden am Seil ging es mit langen Armen unter die verdiente warme Dusche.

Den Abschluss bildete ein gemeinsames Grillen auf dem Parkplatz vor dem Gelände. Dabei diente der Bulli eines Teilnehmers als Regenschutz und für den Transport von Grill und Kohle.

© Bertram Zielke 2017

  • wasserski1
  • wasserski2
  • wasserski3
  • wasserski4
  • wasserski5
  • wasserski6
  • wasserski7
  • wasserski8
  • wasserski9a

Simple Image Gallery Extended